Windows 10 downloaden naar usb

Diese USB-Installation funktioniert nicht, wenn Sie nicht über 8 GB Speicherplatz auf Ihrem C-Laufwerk verfügen. Schreibt das Installationstool die Software zuerst in einen temporären Speicherplatz auf Ihrer C-Festplatte? Im Web finden Sie alle Arten von Windows-Testversionen, z. B. Windows 8.1, Windows 10 Enterprise und sogar Windows 7 und XP (unter der Registerkarte Windows). Sie können diese Datenträgerkopierdateien jedoch nicht mit MCT in ein Installationsmedium konvertieren. Der integrierte Windows-Befehl ist jedoch nur möglich. Auf der Microsoft-Website finden Sie eine Übersicht über alle möglichen Parameter, aber mit den folgenden Befehlen sollten Sie erfolgreich sein. Wenn Sie (mehr) nicht die Windows 10-Installations-DVD oder den USB-Stick besitzen oder noch eine alte Version haben, können Sie mit dem Windows 10 Media Creation Tool eine neue erstellen (Download: www.microsoft.com/nl-nl/software-download/windows10; Utility-Taste jetzt herunterladen). Starten Sie das Tool, stimmen Sie den Lizenzbedingungen zu, und wählen Sie im nächsten Fenster die Option Installationsmedien erstellen (USB-Stick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC. Bitte beachten Sie, dass alle Daten, die sich noch auf dem USB-Stick befindet, überschrieben werden! Bevor Sie Windows 10 installieren, ist es eine gute Sache, Ihre Arbeit zu speichern und Ihren PC zu sichern. Wenn Sie das Medienerstellungstool zum Herunterladen einer ISO-Datei für Windows 10 verwendet haben, müssen Sie die Datei auf eine DVD brennen, bevor Sie fortfahren können.

Wenn Sie eine ISO-Datei für Windows 10 herunterladen, wird die Datei auf Ihrem PC an dem von Ihnen angezeigten Speicherort gespeichert. Wenn Sie ein DVD-Brennprogramm eines Drittanbieters auf Ihrem PC haben und es zum Erstellen der Installations-DVD verwenden, können Sie auf dieses Programm zugreifen, indem Sie zum Speicherort der ISO-Datei gehen und auf die Datei doppelklicken. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und öffnen mit und wählen Sie Ihre Lieblings-DVD-Brenner. Nachdem Sie die Schritte zum Installieren von Windows 10 ausgeführt haben, stellen Sie sicher, dass alle erforderlichen Gerätetreiber installiert sind. Um jetzt nach Updates zu suchen, klicken Sie auf die Schaltfläche Start und gehen Sie zu Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Update. Wählen Sie Updates suchen aus. Sie können auch die Support-Website Ihres Geräteherstellers für alle zusätzlichen Treiber besuchen, die Sie benötigen. Starten Sie die heruntergeladene exe-Datei und bestätigen Sie Ihre Zustimmung zu den Lizenzbedingungen. Sie haben jetzt die Wahl zwischen der Aktualisierung dieses PCs und dem Erstellen von Installationsmedien (USB-Stick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC. Wir gehen in diesem Artikel davon aus, dass Sie das zweite Szenario auswählen. Drücken Sie Weiter. Wenn Sie das Tool zum Brennen von Windows-Datenträgerdateien verwenden möchten, um eine Installations-DVD zu erstellen, wechseln Sie zu dem Speicherort, an dem die ISO-Datei gespeichert ist.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ISO-Datei, und wählen Sie Eigenschaften aus. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein, klicken Sie auf Ändern, und wählen Sie dann Windows Explorer aus, um ISO-Dateien zu öffnen, und wählen Sie dann Übernehmen aus. Klicken Sie dann auf die ISO-Datei und wählen Sie Disk Copy File brennen. Bitte beachten Sie, dass die geänderte Hardware Aktivierungsprobleme verursachen kann. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn es sich um eine OEM-Version (eine mit dem Computer gelieferte Windows 10-Lizenz) handelt, die mit der entsprechenden Hauptplatine verknüpft ist und daher nicht auf einen anderen Computer übertragen werden kann. Die Installation kann auf einen anderen OEM-lizenzierten Computer übertragen werden, muss jedoch eine ähnliche Windows 10-Version (Windows 10 Home oder Pro) sein.